Home / Allgemein / Rasenmäher Roboter Test + Testsieger + TOP 5

Rasenmäher Roboter Test + Testsieger + TOP 5

In unserem Rasenmäher Roboter Test werden fünf interessante Modelle vorgestellt, die die Gartenarbeit immens erleichtern können. Wenn der Rasen gemäht werden soll, ist es ratsam, sich für einen Roboter Rasenmäher zu entscheiden. Mit einem solchen Rasenmäher geht das Mähen deutlich schneller. Geht es um die Leistung, so hält ein dieser Rasenmäher lange durch. Es sind vor allem die Lithium-Ionen-Akku´s welche für mehr Power stehen. Der Roboter Rasenmäher arbeitet immer kabellos. Der Garteninhaber muss sich nicht um Benzin oder vergleichbares sorgen. Der Preis ist recht unterschiedlich, wie der Rasenmäher Roboter Test zeigt. Der Test zeigt zudem, was ein solcher Roboter Rasenmäher kann und wie er funktioniert.

Im Rasenmäher Roboter Test – Bosch Indego 1000 Connect, mit Mulchfunktion

Rasenmäher Roboter Test Bosch Mähroboter HomeSeries Indego 1000 ConnectDamit bei einem Roboter Rasenmäher nichts passiert, wird von Anfang an auf eine Sicherheitstechnik gesetzt. Deshalb kommt fast kein Roboter Rasenmäher ohne Sensoren aus. Diese Sensoren sind wichtig, um Ecken, oder auch Umrisse eines Gartens schnell ausmachen zu können. Der kleine Roboter Rasenmäher berechnet dank dieser Technik auch die Größe des Gartens. Gerade wenn der Akku reichen soll, ist das besonders wichtig. Wenn dann der Akku mal nicht reicht, fährt der Roboter Rasenmäher eigenständig zurück und lädt sich im Nu auf.

Der Besitzer von einem Garten, muss sich demnach um nichts mehr kümmern. Die Einsatzgebiete können unterschiedlicher nicht sein. Vom kleinen Terrassengarten, bis hin zu großen Rasenflächen, solch ein Roboter Rasenmäher ist überall dort einsetzbar, wo er gerade gebraucht wird. Als besonderes Extra bietet dieser Roboter auch noch eine Mulch-Funktion an. Diese Funktion pflegt den Rasen und somit lässt sich deutlich mehr Zeit einsparen.

Selbst wenn der Gartenbesitzer nicht zu Hause sein sollte, ist dieser Roboter Rasenmäher mit einer GSM Technik ausgestattet. Diese macht es möglich, dass der Gartenbesitzer auf den Rasenmäher von unterwegs zugreifen kann. Auf dem Mäher ist dann noch ein Bedienfeld vorhanden, welches eine individuelle und vor allem einfache Bedienung erst ermöglicht. Damit auch mal auf unebenen Flächen gearbeitet werden kann, verfügt dieser Mäher über spezielle Reifen. Diese sind nicht nur dicker, sondern halten auch eine Menge aus. Selbst bei Feuchtigkeit haben diese Räder einen Grip, welches seinesgleichen sucht.

Damit gehört jener Mäher für den Rasen zu den Top Geräten im Rasenmäher Roboter Test. Der Mäher ist nicht nur schnell, sondern bleibt immer in der Spur. Damit lassen sich auch die Ränder des Gartens perfekt Mähen bzw. Mulchen.

Details:

  • GSM Technik
  • Mulchfunktion
  • Grip Reifen

Fazit:

Der Bosch Rasenmäher Roboter Indego 1000 Connect ist ein gutes Beispiel dafür, wenn ein Rasenroboter gelungen ist. Neben einem guten Design, überzeugt der Mäher durch viele nützliche Funktionen, welche die Arbeit im Garten deutlich erleichtern werden.

Direkt zum Angebot von Bosch Mähroboter HomeSeries Indego 1000 Connect

Im Rasenmäher Roboter Test – der Husqvarna Automower 308

Rasenmäher Roboter Test Husqvarna Automower 308 (granitgrau)Wenn genau hingesehen wird, dann fällt auf, dass es sich beim Husqvarna Automower 308 um keinen gewöhnlichen Rasenroboter handelt. Schon die Farbe Ganitgrau lässt vermuten, dass es sich um ein hochwertiges Rasenmäh-Gerät handeln muss. Der Husqvarna Automower 308 gehört in die gehobene Klasse der Rasenmäher aus dem Rasenmäher Roboter Test. Der etwas hohe Preis lässt sich dadurch erklären, dass allein schon die Messer hochwertige Titan Messer sind. Messer, welche nicht nur zu den besten gehören, sondern auch die Schneidekraft gleichzeitig abgeben.

Gerade wenn mehrere Rasenflächen überarbeitet werden sollen, zeigt dieser Roboter Rasenmäher, was wirklich in ihm steckt. Denn es lassen sich bis zu zwei Rasenflächen einstellen. Damit ist er so manch anderem Modell aus dem Rasenmäher Roboter Test weit überlegen. Mit dem höheren Ladestrom ist auch eine schnellere Ladung möglich. Was bedeutet, dass nie lange gewartet werden muss. Damit können größere Rasenflächen in kurzer Zeit gemäht werden.

Wenn der Rasenmäher am Kabel angeschlossen wurde, so reicht dies bis zu 200 Meter. Das Kabel kann ganz einfach aufgewickelt werden, wenn es nicht gebraucht wird. Es handelt sich hierbei auch um einen recht leisen Rasen-Roboter. Demnach kann er auch verwendet werden, ohne Angst haben zu müssen, dass der Nachbar sich gestört fühlen könnte. Wenn die Messer dann herausgenommen werden, lassen sich diese auch ganz leicht selbst schleifen. Das ist einfach die hohe Qualität, welche bis ins kleinste Detail durchdacht wurde und dafür sorgt, dass über mehrere Jahre hinweg, der Rasenmäher Roboter aus dem Rasenmäher Roboter Test verwendet werden kann. Für alle, welche noch nie einen solchen Rasenmäher hatten, können die Bedienungsanleitung zur Hilfe nehmen, welche in Form einer DVD mit im Lieferumfang enthalten ist.

Details:

  • Kabel 200 Meter
  • Bedienungs-DVD
  • Titan Messer

Fazit:

Der Husqvarna Automower 308 zeigt, was alles möglich ist, wenn gute Qualität auf Leistung trifft. Jener Rasenmäher ist in der Lage, in kurzer Zeit, große Rasenflächen bewältigen zu können. Zudem sorgen die hochwertigen Titan-Messer dafür, dass jeder Schnitt sitzt.

Direkt zum Angebot von Husqvarna Automower 308

Im Rasenmäher Roboter Test der Robomow Tuscania 200

Rasenmäher Roboter Test Robomow Tuscania 200 Rasenmäh-Roboter, schwarzDiesem Rasenmäher entgeht kein Grashalm. Wem es wichtig ist, dass der Rasen auch wirklich astrein geschnitten wird, muss sich einen Rasenroboter zulegen, welcher nicht nur Leistung zeigt, sondern auch umsetzen kann. So sollte sich niemand nur vom guten Aussehen, oder vergleichbarem blenden lassen. Dieser Roboter Rasenmäher ist kein Blender. Er schafft im Handumdrehen eine Rasenfläche von bis zu 200 qm. Der Rasenmäher hat ein Eigengewicht von 17,6 kg inklusive Akku. Es sind vor allem Blei-Säure Akkus, welche dafür sorgen, dass der Rasenmäher bis zu 2,5 Stunden arbeiten kann. Für kleinere und mittelgroße Rasen ist dieser Mäher daher bestens geeignet. Wenn größere Rasen gemäht werden sollen, kann es schon mal passieren, dass der Rasenmäher sich erneut aufladen muss.

Es ist nicht nur die Form, sondern auch die Größe, welche den Unterschied ausmachen kann. Demnach ist der Rasenmäher aus dem Rasenmäher Roboter Test in der Lage, auch für exakte Schnitte an den Kanten zu sorgen. Der Mäher hat dafür sogar einen extra Kantenmodus, welcher sich bei Bedarf einstellen lässt. Ansonsten schneiden die Schnittmesser auch über die Kanten hinaus. So haben Unkraut, oder jene Gräser, welche zwischen den Steinen wachsen, so gut wie keine Chance.

Wenn der Rasenmäher zum ersten Mal verwendet wird, ist eine passende Erklär-Software mit dabei. Der Mäher lässt sich ganz einfach einstellen. Mit einem Begrenzungsdraht weiß der Rasenmäher welche Fläche zu bearbeiten sind. Selbst Flächen, welche nicht bearbeitet werden sollen, wie etwa Blumenbeete, werden somit von Anfang an dem Mäher mitgeteilt. Das Gute an diesem Mäher ist vor allem, dass dieser Mäher sofort einsatzbereit ist. Es muss lediglich die Zeit und der Tag eingestellt werden und der Roboter Rasenmäher wird zum festgelegten Termin automatisch anspringen und mit seiner Arbeit beginnen.

Details:

  • extra Kantenmodus
  • 2,5 Stunden Arbeitszeit
  • Arbeitsfläche 200 qm

Fazit:

Mit diesem schicken Roboter Rasenmäher bekommt der Rasen einen garantiert sauberen Schnitt. Denn selbst über die Gartengrenzen hinaus, also wenn Kanten, oder Vergleichbares vorhanden sind, kann dieser Mäher arbeiten. Mit einem bestimmten Kanten-Modus werden die Kanten jetzt noch genauer.

Direkt zum Angebot von Robomow Tuscania 200

Im Rasenmäher Roboter Test – der Robomow Rasenroboter City MC 1000 PRD7012Y

Rasenmäher Roboter Test Robomow Rasenroboter City MC 1000, PRD7012YWie ein Marienkäfer gleitet dieser Rasenmäher scheinbar mühelos über den Rasen. Seine rote Farbe fällt sofort auf und damit macht es auch Spaß, diesem Roboter Rasenmäher bei der Gartenarbeit zuzusehen. Selbst Böschungen und 35 Prozent Ansteigung machen diesem Mäher nichts aus. Selbst die Schnitthöhe lässt sich bei diesem Rasenmäher individuell einstellen. Gerade dann nützlich, wenn das Gras an bestimmten Stellen im Garten höher gewachsen ist. Damit lässt sich auch jeder Bereich, bzw. jede Zone im Garten individuell bearbeiten. Gut, wenn Blumen, oder Vergleichbares stehen gelassen werden sollen.

Der Mäher hat dank seiner Sensoren die Möglichkeit, auch Regen, oder Feuchtigkeit zu erkennen. Selbst wenn sich Regen ankündigt und noch nicht niedergefallen ist, erkennt das der Mäher und wird dann zu einem späteren Zeitpunkt mähen. Durch das Nachfahren der Rasenkonturen ist ein sanfter Schnitt möglich. Das Gute an diesem Mäher ist, dass es sich um ein 2015 Modell handelt. Wenn also eines der neuesten Modelle aus dem Rasenmäher Roboter Test erworben werden möchte, führt kein Weg an diesem Mäher vorbei. Das Begrenzungskabel reicht bei diesem Mäher bis zu 250 Meter. Es sind auch vier Metallhaken vorhanden, welche es möglich machen, die Ladestation an der Wand anzubringen.

Außerdem sind es Rasennägel, die hierbei für die Absicherung des Begrenzungskabels in 300 facher Ausführung im Set mit angeboten werden, die den Unterschied ausmachen. Bei mittelgroßen Gärten reicht der Akku schon mal bis zu 4 Stunden. Selbst die Kabelverbinder sind silikonbeschichtet und damit vor möglichen Schäden optimal geschützt. Die Räder haben zudem genug Grip um auch bei rutschigem Gras nicht abrutschen zu können.

Details:

  • Akku inbegriffen
  • Begrenzungskabel 250 Meter
  • 300 Kabelhaken

Fazit:

Bei diesem Robomow City MC 1000 Rasenmäher handelt es sich nicht nur um einen besonders schicken Mäher, sondern auch um ein recht praktisches Gerät, wenn es um die eigene Rasenpflege geht. Der Mäher arbeitet stets zuverlässig und der Akku hält mindesten 4 Stunden.

Direkt zum Sparangebot von Robomow Rasenroboter City MC 1000

Im Rasenmäher Roboter Test – der Automower 220 AC, ein wahres Kraftpaket

Rasenmäher Roboter Test Automower 220 AC [Misc.]Wenn ein Roboter Rasenmäher schon wie ein Auto heißt, dann ist das meistens ein Zeichen dafür, dass es sich um einen Profi-Rasenmäher handelt. Der Automower 220 AC ist ein Roboter Rasenmäher, welcher nicht günstig ist, dafür aber mehr Leistung zeigt. Gerade jene, welche eine Rasenflächen bis zu 1.800 m² haben, sollten sich diesen Rasenmäher nicht entgehen lassen. Zudem handelt es sich hierbei um den leisesten Rasen-Roboter aus dem Rasenmäher Roboter Test. Wer also empfindliche Nachbarn hat, wird diesen Rasenmäher nicht mehr hergeben wollen. Selbst Steigungen bis zu 35 Prozent sind möglich.

Es handelt sich hierbei um ein Modell der Marke Husqvarna. Eine Marke, welche sich schon lange mit solchen Rasenmäher Robotern beschäftigt und daher für beste Qualität garantieren kann. Das Display macht es leicht, den Rasenmäher auf die jeweiligen Aufgaben einzustellen. Damit weiß der Mäher sofort, was seine Aufgabe ist. Selbst vor Diebstahl lässt sich der Mäher schützen. Es wird mit einem Pin dafür gesorgt, dass Diebe erst gar keine Möglichkeit haben, jenen Rasenmäher benutzen zu können. Wenn sie ihn dann ohne Pin in Betrieb nehmen möchten, wird sofort ein Alarm aktiviert, welcher garantiert jeden Dieb, bzw. Einbrecher abschreckt.

Es ist auch gut, dass dieser Mäher eine eigene Alarmanlage hat. Denn schließlich handelt es sich hierbei um ein besonders teures Gerät, welches nur ungern durch einen Diebstahl verloren gehen möchte. Mit einem Suchkabel ist es dem Mäher dann möglich, den Weg zur Ladestation wiederfinden zu können. Der Mäher hat auch eine 2-Jahres Garantie. Fakt ist, wer sich etwas mehr Luxus für den eigenen Garten gönnen möchte, sollte diesen Mäher nicht meiden. Es gibt kaum ein besseres Gerät für große Gärten.

Details:

  • 2 Jahre Garantie
  • extra Alarm mit Pin
  • Rasenflächen bis zu 1.800 m²

Fazit:

Wenn ein großer Garten vorhanden ist, sollte dieser Roboter Rasenmäher gekauft werden. Es handelt sich hierbei um einen Rasenmäher, welcher nicht ganz günstig ist, aber dafür zahlreiche Funktionen erfüllt, welche ein Rasenmäher für kleinere Flächen nicht erreichen würde. Der Roboter Rasenmäher ist durch einen Alarmanlage gesichert.

Direkt zum Angebot von Automower 220 AC

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht.

Schließen